Maple Leaf Silbermünzen kaufen mit Preisvergleich

Maple Leaf Silbermünzen kaufen mit Preisvergleich

Courtesy of APMEX.com


4.7 Sterne (26 Bewertungen - Bewertung abgeben )

Erhalten Sie eine kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS, sobald der gewünschte Preis für die aktuelle Produktauswahl erreicht wird!

Jetzt Preisalarm anlegen

Setzen Sie mehrere Produkte auf Ihre Einkaufsliste. Wir bestimmen dann unter Berücksichtigung der Versandkosten, wo Sie die Produktauswahl günstig erwerben können.

Produkt auf Einkaufsliste setzen

Gesamtbewertung (26 Bewertungen)

Motiv / Optik:
Qualität:
Gesamtzufriedenheit:

Hilfreichste Bewertungen

KS
Keram Srelah (8x hilfreich)

Guter Werttresor gegen Inflation. In der Krise beste Münze zum bezahlen,da ab Prägejahr 2018 ein Schutz gegen Milchflecke eingearbeitet wurde. Man nimmt halt lieber eine glänzende Münze in Zahlung statt einer stark belaufenen. (Zumindest der Einzelhändler im Krisenfall)

P
Philipp (4x hilfreich)

Die Silber Maple Leaf ist eine der beliebtesten Anlagemünzen der Welt. Trotz des geringen Aufgelds sehr gut und filigran verarbeitet bzw. geprägt. Die in den letzten Jahren hinzugekommenen Sicherheitsmerkmale erschweren Fälschungen und machen die Münze insgesamt zu einem guten Kauf.

G
Goldnase (2x hilfreich)

Viel zu hoher Spread! Bei niedrigen Silberpreisen wie momentan, ist die Münze viel zu teuer!

Kapsel: 38 mm
Produkt Händler Preis *
Maple Leaf
1 oz

2021
Anlagegold24.de
4.7/5.0 (242 Bewertungen)
Versand ab 8,90 €
23,33 €
» öffnen
Maple Leaf
1 oz

2020
Silber-Corner.de
4.0/5.0 (8 Bewertungen)
Versand ab 6,90 €
23,36 €
» öffnen
Maple Leaf
1 oz

2020
myValor
5.0/5.0 (8 Bewertungen)
Versand ab 12,50 €
23,40 €
» öffnen
Maple Leaf
1 oz

2020
Anlagegold24.de
4.7/5.0 (242 Bewertungen)
Versand ab 8,90 €
23,41 €
» öffnen
Maple Leaf
1 oz

Verschiedene
GranValora GmbH & Co. KG
4.9/5.0 (22 Bewertungen)
Versand ab 19,90 €
23,44 €
» öffnen
Legende: Barverkauf möglich Händlerbewertung

Stand Händlerpreise: 03.12.2020 - 11:42 Uhr, Stand Versandkosten: 02.12.2020 - 08:00 Uhr

* Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. der ggf. anfallenden MwSt. zzgl. der separat ausgewiesenen Versandkosten.
** Die angegebenen Ankaufpreise verstehen sich abzüglich ggf. anfallender Versandkosten.

Wiener Philharmoniker - mehr als nur Gold

Maple Leaf: Kurzinfo zur Silbermünze

Nach dem großen Erfolg der Goldmünze bringt das kanadische Prägeunternehmen Royal Canadian Mint seit 1988 das Bullionprodukt Maple Leaf ebenfalls als Silbermünze heraus. Sie erscheint mit jährlich identischen Motiven in der Standard-Stückelung zu einer Feinunze Silber in unlimitierter Auflage. Versehen ist die Anlagemünze mit einem Nennwert von 5 Kanadischen Dollar, wodurch sie als gesetzliches Zahlungsmittel in Kanada gilt. Durch die hohe Feinheit von 999,9 Tausendstel Silber übersteigt der Materialwert jedoch das Nominal. Ihre aufwendig gestaltete Bildseite zeigt ein einzelnes Ahornblatt, das Nationalsymbol Kanadas. Die Vorderseite ziert das Portrait von Queen Elizabeth II. Der Münzrand verfügt über eine gerade Riffelung.

Der Silber Maple Leaf zählt zu den beliebtesten Anlagemünzen und führt die internationalen Toplisten an, gemeinsam mit American Eagle, Australian Kangaroo, Krügerrand oder Wiener Philhamoniker. Aufgrund ihres attraktiven Designs mit den fein gezeichneten Blattadern, den radialen Linien und dem Privy-Mark mit Jahreszahl spricht die Silbermünze ebenfalls Numismatiker an. Mit vielen Sonderprägungen sorgt die Canadian Mint zudem alljährlich für Überraschungen, die für den Sammlermarkt bestimmt sind. Darüber hinaus erscheint der Maple Leaf als Goldmünze, Platinmünze und Palladiummünze.

Silbermünze Maple Leaf - Details des Avers
Silbermünze Maple Leaf - Details des Revers

Motivdarstellung

Die Silbermünze Maple Leaf entsteht seit dem Erstprägejahr 1988 mit den gleichen Motiven. Während die Bullionmünze in Prägequalität Stempelglanz erscheint, glänzen die Sonderausgaben mit unterschiedlichen Veredelungen um die Wette (mehr dazu im Abschnitt »Sonderprägungen«). Um die Einzigartigkeit der Münze zu unterstreichen und sie vor Fälschungen zu bewahren, erscheint sie seit 2014 mit einem beidseitigen Münzgrund aus radialen Linien, die durch ein aufwendiges Gravurverfahren auf die Ronden gebracht werden. Auf diese Weise entsteht ein hochfeines Muster im Mikrometer-Bereich, das für faszinierende Lichteffekte sorgt.

Vorderseite

Auf der Vorderseite ist das Portrait Königin Elisabeth II zu sehen, die zur rechten Seite schaut. Die zu diesem Zeitpunkt 79-jährige Monarchin des Britischen Commonwealth ist ohne Staatswürden dargestellt und trägt ihren klassischen Perlenschmuck. Das Bildnis wurde 2003 von der kanadischen Münzkünstlerin Susanna Blunt gezeichnet – erkennbar an ihren Initialen »SB«. Vervollständigt wird der Münzavers durch die Versalienumschrift »ELIZABETH II« sowie dem Prägejahr und dem Nennwert in Kanadischen Dollar.

Rückseite

Die Bildseite würdigt das Nationalsymbol Kanadas, das ebenfalls die Staatsflagge ziert: Mit dem klassischen, vielzackigen Ahornblatt erhält das Reversmotiv sein charakteristisches Aussehen. Moderne Herstellungsprozesse sorgen dafür, dass jede einzelne Blattader des Zuckerahorns sichtbar wird – dem Original des Zeichners folgend. Das aufrechtstehende »Maple Leaf« wurde 1928 von Walter Ott entworfen, einem kanadischen Münzdesigner mit österreichischen Wurzeln.

Zu den aufragenden Blattspitzen ergänzt sich die Umschrift »CANADA« in weit auseinander stehenden Lettern. Den Münzboden bildet die englisch-französische Angabe »FINE SILVER 1 OZ ARGENT PUR«, die in beiden Sprachen für reines Silber steht. Darauf weisen auch die vier Neunen hin: Rechts und links des Ahornblatts ist der Feingehalt in Tausendstel angegeben. Als besonderes Sicherheitsmerkmal weist der Revers seit 2014 ein Privy-Mark auf. Das winzige Ahornblatt neben dem Stängel integriert das jeweilige Prägejahr als zweistellige Zahl.

Gestaltung

Die Vorder- und Rückseitenmotive wurden von unterschiedlichen Gestaltern entworfen. So stammt die Bildseite mit dem Ahornblatt aus der Feder von Walter Ott. Der in Österreich geborene Künstler wanderte 1952 nach Kanada aus und leitete von 1977 bis 1985 die Graveurabteilung der Royal Canadian Mint als Kunstdirektor und Chefgraveur. Das 1928 von ihm entworfene Maple Leaf-Motiv kam bereits bei der Erstprägung der Goldmünze 1979 zum Einsatz. Es erscheint ebenfalls auf den weißen Edelmetallen aus Platin und Palladium.

Mit der Erstprägung des Silber Maple Leaf 1988 zierte das Portrait Queen Elizabeth II den Avers, das vom britischen Münzdesigner Arnold Marchin kreiert wurde. Sein Entwurf aus 1964 zeigt die 39-jährige Königin mit dezenter Krone. Bereits 1990 wurde es durch die Zeichnung der ungarischen Bildhauerin Dora de Pédery-Hunt abgelöst, die Ende der 1940er Jahre nach Kanada emigrierte. Das Bildnis präsentiert die Monarchin im Alter von 64 Jahren mit üppiger Staatskrone. Seit 2004 ist das Motiv der Kanadierin Susanna Blunt im Einsatz. Das Portrait der in China geborenen Münzdesignerin zeigt die 79-jährige Queen in dezenter Aufmachung ohne Staatswürden.

Jahrgangs-Überblick

Die 1-Unzen Silbermünze Maple Leaf erscheint seit 1988 mit gleichen Vorder- und Rückseitenmotiven. Im Laufe der Prägezeit wurde das Portrait der britischen Königin jedoch mehrfach verändert und ihrem Aussehen angepasst. Zu besonderen Anlässen präsentierte sich auch der Münzrevers in modifizierter Gestaltung. Um die Fälschungssicherheit zu erhöhen, erhielt die silberne Bullionmünze 2014 ein umfassendes Re-Design. In unserem Jahrgangsüberblick stellen wir Ihnen alle Besonderheiten und Abweichungen von der klassischen Darstellung vor.

2020 Maple Leaf Silber

2020 Maple Leaf Silber - Details Avers
2020 Maple Leaf Silber - Details Revers

Die erste Silberprägung des neuen Jahrzehnts zeigt die Maple Leaf Münze in der bereits bekannten Aufmachung mit dem strukturierten Münzgrund und der Mikrogravur mit Prägejahr. Dennoch stellt die Silbermünze mit der runden Jahreszahl 2020 insbesondere für Sammler ein Must-have dar.


2018 Maple Leaf Silber zum 30. Prägejubiläum

2018 Maple Leaf Silber - Details Avers
2018 Maple Leaf Silber - Details Revers
2018 Maple Leaf Silber zum 30. Prägejubiläum - Details Avers
2018 Maple Leaf Silber zum 30. Prägejubiläum - Details Revers

Neben der Standard-Prägung erscheint 2018 ebenfalls eine spezielle Ausgabe, die das 30. Prägejubiläum der Silbermünze würdigt. So integriert der Jubiläumsavers die Jahre 1988-2018 in der Umschrift. Zudem lässt die Rückseite Sammlerherzen höherschlagen, denn das Ahornblatt trägt eine große 30 in mehrdimensionaler Gestaltung auf seinen Zacken.


2014 Maple Leaf Silber mit Gravur aus radialen Linien und Privy-Mark

2014 Maple Leaf Silber mit Gravur aus radialen Linien und Privy-Mark - Details Avers
2014 Maple Leaf Silber mit Gravur aus radialen Linien und Privy-Mark - Details Revers

Erstmals 2014 präsentiert sich die kanadische Silbermünze im neuen Design. Statt des bisher glatten Münzgrundes verzieren nun hochfeine radiale Linien beide Münzseiten. Die elegante Lasergravur stellt ein Alleinstellungsmerkmal her und sorgt für Fälschungssicherheit. Dazu trägt ebenfalls das neue Privy-Mark bei: Ein zweites, winziges Ahornblatt inklusive fortlaufender Jahreszahl ziert ab sofort den Revers.


2013 Maple Leaf Silber zum 25. Prägejubiläum

2013 Maple Leaf Silber - Details Avers
2013 Maple Leaf Silber  - Details Revers
2013 Maple Leaf Silber zum 25. Prägejubiläum - Details Avers
2013 Maple Leaf Silber zum 25. Prägejubiläum - Details Revers

Der Silber Maple Leaf erscheint 2013 gleich mit zwei unterschiedlichen Gestaltungen. Ein Teil der Auflage würdigt auf der Rückseite das 25. Prägejubiläum der Silbermünze. Kenntlich gemacht wird dies durch die überdimensionale 25, die auf den Zacken des Ahornblatts aufgehängt ist.


2004 Maple Leaf Silber mit aktualisiertem Queen-Portrait

2004 Maple Leaf Silber mit aktualisiertem Queen-Portrait - Details Avers
2004 Maple Leaf Silber mit aktualisiertem Queen-Portrait - Details Revers

In unveränderter Aufmachung zeigt sich die Rückseite der 2004er Silbermünze, während die Vorderseite ein aktualisiertes Portrait der englisch-kanadischen Königin erstmals ohne Staatskrone präsentiert. Das neue Konterfei bildet die 79-jährige Queen Elizabeth II ab, nach einem Entwurf von Susanna Blunt (Initialen SB) aus 2003.


1999-2000 Maple Leaf Silber mit Millenniums-Stempel

1999-2000 Maple Leaf Silber mit Millenniums-Stempel - Details Avers
1999-2000 Maple Leaf Silber mit Millenniums-Stempel - Details Revers

Mit einem stilisierten Feuerwerk lässt der 2000er Maple Leaf das neue Jahrtausend hochleben. Den Revers ziert ein zusätzlicher Miniaturstempel mit drei Rosetten. Auch der Avers nimmt Bezug zum Millennium. Die Umschrift am Münzboden lautet: »1999 ◦ 5 DOLLARS ◦ 2000«.


1990 Maple Leaf Silber mit neuem Queen-Portrait

1990 Maple Leaf Silber mit neuem Queen-Portrait - Details Avers
1990 Maple Leaf Silber mit neuem Queen-Portrait - Details Revers

Bereits bei der dritten Ausgabe ändert sich der Avers des Silber Maple Leaf. Grund ist eine Aktualisierung des Queen-Portraits. Zum Einsatz kommt nunmehr eine Zeichnung von Dora de Pédery-Hunt (Initialen DH) aus 1990. Die britische Monarchin trägt eine reich verzierte Staatskrone und den typischen Perlschmuck.


1988 Maple Leaf Silber Erstprägung

1988 Maple Leaf Silber Erstprägung - Details Avers
1988 Maple Leaf Silber Erstprägung - Details Revers

Das Ersterscheinungsjahr des Maple Leaf Silber markiert eine Besonderheit auf dem internationalen Markt der Bullionmünzen. Sie ist die erste Silbermünze, welche über die hohe Feinheit von 999,9/1000 verfügt. Dies wird durch die Umschrift »Reines Silber« in englischer und französischer Sprache hervorgehoben sowie durch die vier Neunen auf der Rückseite. Ansonsten folgt das Design der Gestaltung, die auch bereits die Goldausgabe aufweist: Den Revers ziert das bekannte Ahornblatt, während die Vorderseite durch das Portrait Queen Elizabeth II von Arnold Marchin bestimmt wird. Der Münzgrund ist auf beiden Seiten glatt gehalten, wodurch die Motive wirkungsvoll zur Geltung kommen.

Die Silbermünze des Jahrgangs 1988 legt das Basisdesign aller folgenden Ausgaben fest.


Detaillierte Hintergründe zur Silbermünze Maple Leaf

Die Silbermünze Maple Leaf gehört weltweit zu den beliebtesten und auflagenstärksten Anlageprodukten, das gleichermaßen von Sammlern geschätzt ist. Sie wird seit 1988 von der kanadischen Münzprägestätte Royal Canadian Mint herausgegeben. Mit dem gleichbleibenden Bildseitenmotiv, das ein einzelnes Zuckerahornblatt zeigt, besitzt sie einen hohen Wiedererkennungswert. Produziert wird der Silber Maple Leaf mit einem hohen Feingehalt von 999,9/1000 und markiert damit die erste Bullionmünze der Welt, die aus reinem Silber besteht. Neben dem China Panda (1983) und dem American Eagle (1986) zählt sie zu den ältesten Silbermünzen, die für den Anlagemarkt produziert werden.

In kontinuierlicher Gestaltung präsentiert sich ebenfalls die Wertseite des Silber Maple Leaf (SML). Sie zeigt das Portrait der britisch-kanadischen Königin Elisabeth II, das während der über 30-jährigen Prägegesichte der Silbermünze mehrfach aktualisiert wurde. Die Standardeinheit zu einer Unze besitzt einen aufgeprägten Nennwert von 5 Kanadische Dollar (CAD), womit sie offizielles Zahlungsmittel in Kanada ist. Wie bei allen Bullionmünzen, die sich eng am Silberpreis orientieren, übersteigt der Wert des Edelmetalls jedoch das Nominal.

Die Einunzenmünze verfügt über einen Durchmesser von 38,0 Millimeter, bei 3,15 Millimeter Stärke und wiegt 31,107 Gramm. Sie wird in unlimitierter Auflage in Prägequalität Stempelglanz ausgegeben. Ihr Rand ist geriffelt, mit gerade verlaufenden Kerben. Weitere Stückelungen erscheinen zu besonderen Anlässen und in unterschiedlichen Ausführungen für den Sammlermarkt. Erfahren Sie mehr dazu im Abschnitt »Sonderprägungen« sowie bei den technischen Daten.

Verpackt sind die Bullionmünzen einzeln in Folie, als Tube zu 25 Stück sowie als Masterbox mit 20 Tuben und insgesamt 500 Exemplaren.

Maple Leaf in Folie
Maple Leaf Tube
Maple Leaf Masterbox

Sonderprägungen der Maple Leaf Silbermünze

Seit 2018 erscheint neben der klassischen Maple Leaf Silbermünze ebenfalls die Münztafel »Mapleflex«. Dabei handelt es sich um Tafeln mit 19 einzelnen (rechteckigen) Münzen, die teilbar sind und somit einzeln entnommen werden können. Die Münzteile weisen unterschiedliche Stückelungen zu 1/4, 1/10 und 1/20 Unze auf und besitzen zusammen einen Nennwert von 9 Kanadische Dollar zu insgesamt 2 Unzen. Die Tafeln verfügen über die Maße 8,82 cm x 6,07 cm und sind einzeln gekapselt. Ihre Wertseite zeigt klassisch das Queen-Portrait mit dem Nennwert, während das Revers ein doppeltes Ahornblatt mit Prägejahr und Feingehalt abbildet. Entworfen wurde es von der kanadischen Künstlerin Celia Godkin.

Mapleflex Avers
Mapleflex Revers

Vorder- und Rückansicht der »Mapleflex« Münztafel


Darüber hinaus erscheinen regelmäßig weitere, limitierte Sonderausgaben zu besonderen Anlässen in hochwertigen Prägequalitäten und unterschiedlichen Veredelungen. So ist seit 2011 die 1-Kilogramm-Version »Maple Leaf Forever« erhältlich. Sie besitzt einen Nennwert von 250 CAD. Ausgegeben wird sie in Prägequalität Polierte Platte als colorierte Version, teilvergoldet (Gilded) oder mit Hologramm. Statt des einzelnen Ahornblatts zieren drei gezackte Blätter den Revers. Verpackt sind die gekapselten Sammlermünzen in edlen Etuis mit Echtheitszertifikat.

Maple Leaf Forever Etui
Maple Leaf Forever Avers
Maple Leaf Forever Revers

Die Sonderprägung »Maple Leaf Forever» 2015 mit Hologramm-Motiv


Auch die Edition »Maple Leaf Reflection« erfreut Sammlerherzen. Ihr Motiv zeigt ein Ahornblatt, dass sich im Wasser spiegelt und Wellenlinien auslöst. Die Ausgabe erschien ebenfalls 2015 in Prägequalität Polierte Platte und besitzt einen Nennwert von 20 CAD bei einer Feinunze Silber.

Maple Leaf Reflection Etui
Maple Leaf Reflection Avers
Maple Leaf Reflection Revers

Sonderausgabe 2015 »Maple Leaf Reflection« in hochwertiger Etui-Präsentation


Als »SuperLeaf« ist seit 2015 eine Silbermünze in ungewöhnlicher Stückelung in Umlauf. Sie besitzt die Einheit 1 1/2 Unzen (auch eineinhalb oder 1,5 oz bezeichnet). Ihr Nennwert beträgt 8 CAD. Wie bei vielen Sonderprägungen weicht auch hier das Reversmotiv von der Standarddarstellung ab. Der kanadische Gestalter Stan Witten (Initialen SW) entwarf die modifizierte Abbildung mit den drei an den Stängeln verknüpften Ahornblättern.

Maple Leaf SuperLeaf Avers
Maple Leaf SuperLeaf Seitenansicht
Maple Leaf SuperLeaf Revers

Das 1,5 oz »SuperLeaf« im Design von Stan Witten


Seit 2017 erscheint zudem die 10 Unzen-Ausgabe »Magnificent Leaf« mit einem Nennwert von 50 CAD in Prägequalität Stempelglanz. Die 76,25 Millimeter durchmessende und 311 Gramm schwere Silbermünze zeigt auf der Vorderseite das bekannte Radialdesign, während dies auf dem Revers nur im Außenring erscheint. Der übrige Münzgrund der Bildseite ist glatt gehalten. Sie zeigt ein doppeltes Ahornblatt nach einem Entwurf der kanadischen Gestalterin Celia Godkin (Initialen CG).

Magnificent Leaf Avers
Magnificent Leaf Privy-Mark
Magnificent Leaf Revers

Die 10-Unzen-Silbermünze »Magnificent Leaf« aus 2017


Das Ahornblatt – Nationalsymbol Kanadas
Nach Russland ist Kanada das zweitgrößte Land der Erde. Der 10.000 Quadratkilometer große Staat gehört zu Nordamerika und liegt zwischen dem atlantischen und pazifischen Ozean. Im Süden des Landes ist die Hauptstatt Ottawa gelegen, die etwa eine Million Einwohner zählt. Königin Elisabeth II ist das Staatsoberhaupt Kanadas, daher erscheint ihr Portrait auf vielen Anlage- und Sammlermünzen sowie auf klassischen Umlaufmünzen.

Sinnbild für Kanada ist das gezackte Ahornblatt. Der Zuckerahorn findet in weiten Teilen Nordamerikas Verbreitung und ist typisch für die Wälder in Kanada. Der Ahornbaum dient in vielen Landesteilen zur Gewinnung von Zuckersaft und wird für die Herstellung des beliebten Ahornsirups benötigt. Überdies ist der Bestand aus der Gattung der Seifenbaumgewächse Teil der Holzgewinnung. Seit 1965 ziert das Ahornblatt als Nationalsymbol die kanadische Flagge. Dargestellt ist es als elfzackiges, stilisiertes Blatt in roter Farbe auf weißem Grund.

Ahornblätter
Ahornblatt Maple Leaf

Prägestätte Royal Canadian Mint
Die Royal Canadian Mint (RCM) mit Hauptsitz in Ottawa zählt zu den führenden Münzprägestätten der Welt. Sie prägt die klassischen Umlaufmünzen für Kanada und bringt Münzen und Barren aus Gold, Silber, Platin und Palladium für den internationalen Anlage- und Sammlermarkt heraus. Gegründet wurde sie 1908 in Ottawa als Außenstelle der britischen Royal Mint, bevor das Unternehmen ab 1931 eigenständig geführt wurde. Seit 1969 ist es in Staatsdiensten tätig, seit 1976 gibt es eine Filiale in Winnipeg.

Flagge Kanada
Ottawa

Ottawa ist die Bundeshauptstatt von Kanada und Hauptsitz der Royal Canadian Mint.

Neben dem Maple Leaf prägt die RCM ebenfalls die Gold- und Silber-Anlagemünzen »Call of the Wild«, »Birds of Prey« und »Wildlife Canada«.

Als bekanntestes Produkt gilt jedoch die Maple Leaf Bullionmünze. Über ihre Geschichte und die Herstellung informiert das folgende Video, der Royal Canadian Mint aus 2018:

Royal Canadian Mint in Ottawa Das Gebäude der Royal Canadian Mint in Ottawa

Technische Daten der Maple Leaf in Silber

Größenvergleich Maple Leaf Silbermünze mit 1 Euro-Stück
Größenvergleich Maple Leaf Silbermünze mit 1 Euro-Stück

  1 kg
Forever
10 oz
Magnificent
2 oz
Matte Proof
1,5 oz
SuperLeaf
1 oz
Bullion
1/2 oz
Forever
Durchmesser 101,60 mm 76,25 mm 50,00 mm 38,00 mm 38,00 mm 34,00 mm
Randhöhe ? ? ? 4,50 mm 3,15 mm ?
Rand geriffelt mit senkrechten Kerben
Gewicht 1.000 g 311,040 g 62,690 g 46,650 g 31,103 g 15,870 g
Nennwert 250 CAD 50 CAD 10 CAD 8 CAD 5 CAD 10 CAD
Material 99,99 % Ag (Silber)
Auflage siehe untenstehende Tabelle
Motivdarstellung Vorderseite: Queen Elizabeth II. Vereinigtes Königreich Großbritannien
Rückseite: Maple Leaf / Kanadisches Ahornblatt
Prägejahre ? ? ? ? ab 1988 ?
Prägeanstalt The Royal Canadian Mint
Motivgestaltung Vorderseite: Susanna Blunt aus 2003
Rückseite: Royal Canadian Mint

Auflage Gold Maple Leaf 1979 bis 2014* im Detail

Jahrgang 1 oz
1988 1.062.000
1989 3.332.200
1990 1.708.800
1991 644.300
1992 343.800
1993 1.133.900
1994 889.946
1995 326.244
1996 250.445
1997 100.970
1998 591.359
1999 1.229.442
1999-2000 300.000
2000 403.652
2001 398.563
2002 576.196
2003 684.750
2004 680.925
2005 955.694
2006 2.464.727
2007 3.526.052
2008 7.909.161
2009 9.727.592
2010 17.799.992
2011 23.129.966
2012 18.132.297
2013 28.222.047
2014 29.245.321
Gesamt 155.770.341

* Seit 2015 veröffentlicht die Royal Canadian Mint keine einzelnen Auflagenzahlen mehr, sondern gibt nur noch die verarbeitete Gesamtmenge des jeweiligen Edelmetalls in Unzen an.

Fazit

Der Silber Maple Leaf (SML) gilt als Klassiker der Bullionmünzen. Er ist seit 1988 im Programm der Royal Canadian Mint und erscheint seither in gleicher Gestaltung. Mit dem hohen Feingehalt von 99,99 Prozent Silber und den verschiedenen Verpackungsgrößen stellt die Silbermünze ein attraktives Anlageprodukt dar, das jedem Budget gerecht wird. Doch auch Numismatikern hat der SML viel zu bieten. Dazu trägt insbesondere das Re-Design ab 2014 mit dem radialen Münzboden und dem wegweisenden Privy-Mark bei.

» Erfahren Sie mehr über die Maple Leaf Münzserie und die effektvollen Sondereditionen auf maple-leaf.de

Bilder zu Maple Leaf

Courtesy of APMEX.com

Silberpreis Chart - Maple Leaf 1 Unze

Wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus:



Hilfreichste Benutzerberwertungen für Maple Leaf

KS
Keram Srelah (8x hilfreich)

Guter Werttresor gegen Inflation. In der Krise beste Münze zum bezahlen,da ab Prägejahr 2018 ein Schutz gegen Milchflecke eingearbeitet wurde. Man nimmt halt lieber eine glänzende Münze in Zahlung statt einer stark belaufenen. (Zumindest der Einzelhändler im Krisenfall)

P
Philipp (4x hilfreich)

Die Silber Maple Leaf ist eine der beliebtesten Anlagemünzen der Welt. Trotz des geringen Aufgelds sehr gut und filigran verarbeitet bzw. geprägt. Die in den letzten Jahren hinzugekommenen Sicherheitsmerkmale erschweren Fälschungen und machen die Münze insgesamt zu einem guten Kauf.

Alle Produktbewertungen für Maple Leaf Jetzt Bewertung abgeben

Bewertung von

Beste Anlagemünze Weltweit anerkannt

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Geniale Wertanlage - gute Aufbewahrungsmöglichkeit

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Die beste auf dem Markt: einfach Perfekt !

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Sehr informativ und übersichtlich.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

sehr gute Qualität und Optik

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Als Absicherung für Krisenzeiten OK. Der Wiederverkaufswert bei den Händlern im Vergleich zum Verkaufspreis ist dem Silberpreis angepasst. Hohe Verluste wenn man verkaufen muss. . Wertsteigerung als Sammlermünze kann ich nicht erkennen da die Auflage zu hoch ist.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Viel zu hoher Spread! Bei niedrigen Silberpreisen wie momentan, ist die Münze viel zu teuer!

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Sehen super aus .Auch die Reinheit überzeugt

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Super schöne Münze, habe seit über 20 Jahren jeden Jahrgang gekauft. Tolle Sache für die Enkel.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Top Anlagemünze. Mein Favorit! Erfahrungsbericht seit Einführung des Fleckenschutzes (gibt es seit 2018). Habe mehrere Münzen überprüft, die ich Anfang 2018 gekauft habe. Bis heute mal Fleckenfrei! Bei anderen hatte ich bereits nach 1 Jahr Flecken, hier nicht. Aber wie meine Vorgänger bereits geschrieben haben, es sind eben Anlagemünzen und keine Sammlermünzen. Daher ist es nicht so gravierend.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

gute Anlagemünze. !

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Ich bin sehr zufrieden mit den bereit gestellten Informationen und der Übersichtlichkeit. Ich habe mich heute auf der Seite registriert.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Das mit dem "Milchflecken" kommt reichlich spät. Ob die Münzen ab '18 langfristig "milchfleckenfrei" sind wage ich zu bezweifeln. Im offieziellen Statement der Royal Can. Mint heisst es ja treffend (frei übersetzt), dass die Milchflecken mit der neuen Technik (nur!) "reduziert" werden. PS: Wie schon ein Vorgänger vor mir sagte...bei Bullion-Münzen ist mir das (auch!) egal.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

optisch echt gelungen

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Sehr schöne Münze die hervorragend verarbeitet ist und sich sehr gut wiederkaufen lässt.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Maple Leaf ist ein Klassiker der in keiner Sammlung fehlen sollte. Zudem ist er günstig zu erstehen.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Ein Klassiker der Anlagemünzen, mit dem man nichts falsch macht. Ein sicherer Werterhalt in unruhigen Zeiten.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Tolle Münze mit Schutz und Anti Flecken Technik. Like it.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Super als Anlagemünze

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Sollte jeder zuhause haben

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Beste Bulionmünze überhaupt. Jetzt milchfleckenfrei.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Die Milchflecken stören zwar etwas optisch aber als Bullionmünze ist mir das egal. Würde ich immer wieder kaufen!

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

ist irgendwie Scheiße, Man kauft ne teure Münze und bekommt wohl den Preis wegen MwSt und Rückkaufsabschlag bis zum Tod nicht mehr zurück

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Guter Werttresor gegen Inflation. In der Krise beste Münze zum bezahlen,da ab Prägejahr 2018 ein Schutz gegen Milchflecke eingearbeitet wurde. Man nimmt halt lieber eine glänzende Münze in Zahlung statt einer stark belaufenen. (Zumindest der Einzelhändler im Krisenfall)

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Sehr schöne Anlagemünze

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Die Silber Maple Leaf ist eine der beliebtesten Anlagemünzen der Welt. Trotz des geringen Aufgelds sehr gut und filigran verarbeitet bzw. geprägt. Die in den letzten Jahren hinzugekommenen Sicherheitsmerkmale erschweren Fälschungen und machen die Münze insgesamt zu einem guten Kauf.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Andere Produkte des Herstellers Royal Canadian Mint

Edelmetalle

Preisvergleich

Golddepot Münze Österreich - sicher lagern