Buffalo Goldmünzen kaufen - Preisvergleich

Buffalo Goldmünzen kaufen - Preisvergleich

Courtesy of APMEX.com


5.0 Sterne (6 Bewertungen - Bewertung abgeben )

Erhalten Sie eine kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS, sobald der gewünschte Preis für die aktuelle Produktauswahl erreicht wird!

Jetzt Preisalarm anlegen

Setzen Sie mehrere Produkte auf Ihre Einkaufsliste. Wir bestimmen dann unter Berücksichtigung der Versandkosten, wo Sie die Produktauswahl günstig erwerben können.

Produkt auf Einkaufsliste setzen

Gesamtbewertung (6 Bewertungen)

Motiv / Optik:
Qualität:
Gesamtzufriedenheit:

Hilfreichste Bewertungen

D
Degoulange (1x hilfreich)

Die schönste Goldmünze im Sortiment..! Das beste Geschenk für einen Menschen den man gerne hat. Natürlich auch als Geldanlage bestens geeignet.

O
O.W. (0x hilfreich)

Sehr schöne Münze mit sinnvollem Motiv. Wer den Wilden Westen mag ist hier gold-richtig;-))

W
W.Mezger (0x hilfreich)

Super Goldmünze mit tollem Motiv

Produkt Händler Preis *
Buffalo
1 oz

Verschiedene
Goldvorsorge.at
5.0/5.0 (7 Bewertungen)
Versand ab 19,90 €
1.371,60 €
Buffalo
1 oz

Verschiedene
Gold-Silber-Muenzen-Shop
4.5/5.0 (9 Bewertungen)
Versand ab 9,95 €
1.371,97 €
Buffalo
1 oz

Verschiedene
Silber-Corner.de
5.0/5.0 (5 Bewertungen)
Versand ab 9,90 €
1.372,65 €
Buffalo
1 oz

2019
Rosland GmbH
4.9/5.0 (37 Bewertungen)
Versand ab 14,95 €
1.372,67 €
Buffalo
1 oz

Verschiedene
Kettner Edelmetalle
4.9/5.0 (505 Bewertungen)
Versand ab 9,90 €
1.376,04 €
Legende: Barverkauf möglich Händlerbewertung

Stand Händlerpreise: 07.12.2019 - 10:39 Uhr, Stand Versandkosten: 06.12.2019 - 08:00 Uhr

* Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. der ggf. anfallenden MwSt. zzgl. der separat ausgewiesenen Versandkosten.
** Die angegebenen Ankaufpreise verstehen sich abzüglich ggf. anfallender Versandkosten.

American Buffalo: Kurzinfo zur Goldmünze

Im Jahre 2006 wurde der erste American Buffalo aus Gold geprägt. Die Goldmünze zeigt das Porträt eines amerikanischen Ureinwohners. Auf der Rückseite ist ein nordamerikanischer Büffel zu sehen, von dem sich der Name „American Buffalo“ ableitet. In den USA trägt die Goldmünze auch den Namen "Buffalo Gold Coin". Die Buffalo Goldmünze aus dem Hause der United States Mint, der Münzprägeanstalt der Vereinigten Staaten von Amerika, wird seit 2006 in der Stückelung zu 1 oz (1 Feinunze Gold) in Serie produziert. Der Nennwert der Goldmünze entspricht 50 Dollar. Sie ist die erste Feingold-Anlagemünze, die von der US Mint geprägt wurde. Im Jahre 2008 ergänzten die Stückelungen zu ½ oz, ¼ oz und 1/10 oz die Auswahl der Goldmünzen. Der Feingehalt der Münze entspricht 99,99 % (24 Karat) Feingold. Manche Buffalo Goldmünzen weisen ein kleines W auf, das als Prägemarke auf die Produktion an einem weiteren Standort der United States Mint "West Point" in New York, USA verweist. Dort werden die Buffalo-Gold-Münzen in diversen Unzen (oz) und Dollarangaben geprägt. Die Beliebtheit des Motivs und ein steigender Goldpreis zwischen 2006 und 2011 führten zu schnellen Wertsteigerungen der ersten Ausgaben. Nicht nur in den USA (United States) erfreut sich die Goldmünze in verschiedenen Unzen größter Beliebtheit. Auch international feiern Sammler und Anleger den „American Buffalo“. Neben der Bullionmünze ist die Goldmünze aus dem Hause der US Mint auch als Polierte Platte verfügbar.

Goldmünze American Buffalo - Details des Avers
Goldmünze American Buffalo - Details des Revers

Motivdarstellung

Die Vorderseite der Gold-Anlagemünze zeigt einen auf einem Hügel grasenden Büffel unter dem 50 $ (Dollar) bei 1 oz angegeben sind. Auf der Rückseite ist das Porträt eines nordamerikanischen (USA) Ureinwohners zu sehen. Die Motive haben einen Wildlife-Charakter.

Vorderseite

Auf der Rückseite ist der für Nordamerika typische Büffel zu sehen. Über ihm steht die Aufschrift „UNITED STATES OF AMERICA“ (USA), darunter „E PLURIBUS UNUM“. Unter dem Kopf des American Buffalos steht „IN GOD WE TRUST“ und vor dem Hügel, auf dem das Tier steht, sind die Angaben zur Anlagemünze zu lesen: Nennwert in Dollar, Stückelung in oz, Feingehalt und Materialangabe.

Rückseite

Die Goldmünze aus dem Hause der United States Mint, zeigt das Porträt eines Ureinwohners Nordamerikas (insbesondere den USA). Das markante Profil des durch Kolumbus Irrtum bezeichneten "Indianers" blickt zum rechten Münzrand. Die längeren Haare sind an der Seite zu einem Zopf gebunden und geflochten. Am Hinterkopf des Mannes befinden sich zwei ins Haar geflochtene Federn. Das detaillierte Porträt nimmt den Großteil der Buffalo Goldmünze ein. Am rechten Rand verläuft der Schriftzug „LIBERTY“ und im unteren linken Teil der Goldmünze ist die Prägemarke „W“ für "West Point" zu sehen und die Jahreszahl 2006, sowie das Initial „F“ für das Design durch James Earle Fraser.

Gestaltung

Die Gestaltung der American Buffalo-Münze ist inspiriert durch den erstmals im Jahre 1913 geprägten Buffalo Nickel (auch: Indian-Head-Nickel), eine 5-Cent-Münze, die als Währung von der United States Mint erlassen wurde. Für das Design des Buffalo Dollars war James Earle Fraser verantwortlich. Er war ein amerikanischer (USA) Bildhauer, dessen Werke in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Washington, D. C. entstanden. Er wurde mit der Prägung der Buffalo Goldmünze aus einer Unze Gold beauftragt, um ein möglichst einmaliges Abbild des US-amerikanischen Freiheitsgefühls (Liberty = Freiheit) zu schaffen. So entstand auf jeder Münze aus nahezu purem Gold ein Symbol für Freiheit (im Wilden Westen) und Tradition ("Indianerkopf") in jeder Unze oder Dollarangabe. Die edle Dollar Gold-Münze erinnert ästhetisch an die klassischen amerikanischen Münzen "Gold Eagle" und "Lady Liberty".

Detaillierte Hintergründe zur Goldmünze American Buffalo

Das Porträt des Häuptlings (engl. American Indian Head)
Vorbilder für das Porträt waren Häuptling Iron Tail vom Stamm der Lakota Sioux, Häuptling Two Moons der Cheyenne und John Big Tree des Seneca-Stamms. Die amerikanischen Ureinwohner (auch Native Americans / First Nations genannt) wurden durch die Kolonialisierung der technisch und militärisch überlegenen Europäer aus dem heutigen Gebiet der USA zurückgedrängt und leben heute größtenteils in Reservaten. Die meisten der über 1000 Stämme (im heutigen Nordamerika einschließlich Kanada) kämpfen noch heute um die Anerkennung ihrer Rechte und stehen in Konflikt mit der heutigen US-Bevölkerung bzgl. umweltpolitischer, gesellschaftlicher und diverser anderer Interessen.

Nordamerikanischer Büffel (engl. American Bison)
Der amerikanische Bison ist das größte in der Region vorkommende Wildtier. Es lebt in Herden von bis zu 50 Tieren und grast auf den nordamerikanischen Prärien. Zu Beginn der Entdeckung Amerikas durch die Europäer wurde der Bestand auf etwa 30 Millionen Tiere geschätzt. Durch die exzessive Bejagung ging die Anzahl der Bisons auf etwa 30.000 Exemplare zurück. Seit 2016 ist der Bison durch den, von Obama unterzeichneten, National Bison Legacy Act, ein offizielles Nationaltier Amerikas.

Laut James Fraser handelte es sich bei dem auf der Buffalo Goldmünze abgebildeten Büffel um "Black Diamond", der im Jahre 1913 im Central Park Zoo in New York für den Münzgestalter Modell stand.

Größenvergleich American Buffalo Goldmünze mit 1 Euro-Stück
Größenvergleich American Buffalo Goldmünze mit 1 Euro-Stück

Sonderausgaben der Goldmünze American Buffalo

Die American Buffalo-Goldmünze ist auch als Proof-Edition (Polierte Platte) in einer Unze (1 oz) erhältlich. Die in den USA geprägte Bullionmünze "American Buffalo" in der Prägequalität Polierte Platte zeichnet sich durch das hochglänzende Gold der Münze aus. Durch ihren hohen Feingoldanteil, auf der Münze selbst steht: "FINE GOLD", ist wird in einer Stückelung zu 1 oz Gold ausgegeben. Der Nennwert der Goldmünze mit dem American Bufallo ist, wie bei der Bullionmünze, 50 Dollar.

Technische Daten der American Buffalo in Gold

1 oz1/2 oz1/4 oz1/10 oz
Durchmesser 32,70 mm 27 mm 22 mm 16,5 mm
Randhöhe 2,95 mm 2,24 mm 1,83 mm 1,19 mm
Gewicht 31,10 g 15,552 g 7,776 g 3,11 g
Nennwert 50 USD 25 USD 10 USD 5 USD
Material 99,99 % Feingold (Au)
Auflage siehe untenstehende Tabelle
Motivdarstellung Vorderseite: Häuptling
Rückseite: Büffel
Prägejahre seit 2006 2008
Prägeanstalt The US Mint
Motivgestaltung James Earle Fraser

Auflage des American Buffalo 1oz in Gold

Jahr Auflage
2006 337.012
2007 136.503
2008 189.500
2009 200.000
2010 209.000
2011 250.000
2012 100.000
2013 198.500
2014 180.500
2015 220.500
2016 219.500
2017 86.500

Bilder zu Buffalo

Courtesy of APMEX.com

Goldpreis Chart - Buffalo 1 Unze

Wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus:



Hilfreichste Benutzerberwertungen für Buffalo

D
Degoulange (1x hilfreich)

Die schönste Goldmünze im Sortiment..! Das beste Geschenk für einen Menschen den man gerne hat. Natürlich auch als Geldanlage bestens geeignet.

O
O.W. (0x hilfreich)

Sehr schöne Münze mit sinnvollem Motiv. Wer den Wilden Westen mag ist hier gold-richtig;-))

Alle Produktbewertungen für Buffalo Jetzt Bewertung abgeben

Bewertung von

Super Goldmünze mit tollem Motiv

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Sehr schöne Münze mit sinnvollem Motiv. Wer den Wilden Westen mag ist hier gold-richtig;-))

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Eine der schönsten amerikanischen Münzen. Darf in keiner Sammlung fehlen. Wer Alternativen im Vergleich zum Eagle sucht ist hier bestens bedient.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Karl May läßt grüßen - Wertanlage für alle Fans des Wilden Westen

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Die schönste Goldmünze im Sortiment..! Das beste Geschenk für einen Menschen den man gerne hat. Natürlich auch als Geldanlage bestens geeignet.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Andere Produkte des Herstellers United States Mint

Edelmetalle

Preisvergleich

CelticGold.eu

OrSuisse - Gold lagern Zollfreilager Zürich