America The Beautiful 2020 mit neuen Motiven

Die US-Mint präsentiert neue Ausgaben der beliebten Silbermünz-Serie mit Themen aus den amerikanischen Nationalparks.
America The Beautiful 2020 mit neuen Motiven

Seit 2010 bereichert die United States Mint den Sammler- und Anlagemarkt mit hochwertigen Silbermünzen aus der 56-teiligen Serie »America The Beautiful«. Pro Jahr erscheinen fünf unterschiedliche Motive, die Nationalparks oder monumentalen Orten in den USA gewidmet sind. Den Auftakt für 2020 machen die Ausgaben »National Park Samoa«, »Weir Farm National« und »Salt River Bay«. Zwei weitere Motive folgen im Herbst. Das weiße Edelmetall erscheint als 5 Unzen Silbermünze mit einer Feinheit von 999/1000 in den Prägequalitäten Bullion und matter Stempelglanz. Für Numismatiker ist zudem eine glänzende Kupfer-Nickel-Version mit geriffeltem Rand erhältlich. Die Münze besitzt einen stattlichen Durchmesser von 7,62 Zentimetern, wodurch die Themen besonders detailliert zur Geltung kommen, und verfügt über einen Nennwert von einem Viertel US-Dollar.

Der Avers aller Münzen zeigt einheitlich das Portrait des ersten amerikanischen Präsidenten George Washington aus 1932 nach einem Entwurf von John Flanagan (JF). Das Motiv wird durch die Umschrift »UNITED STATES OF AMERICA« und denn ausgeschriebenen Nennwert »QUARTER DOLLAR« eingefasst. Zudem finden sich auf der Wertseite die bekannten amerikanischen Statements »IN GOD WE TRUST« und »LIBERTY« (Auf Gott vertrauen wir, Freiheit). Ebenso ist je nach verausgabendem Bundesstaat ein Münzzeichen integriert.

Die einzigartige Randgestaltung

Die Bullionsilbermünze »America The Beautiful« hebt sich über ihre aufwendige Motivgestaltung hinaus, noch durch eine weitere Besonderheit hervor: Die Prägung von Münzeinheit und Feingehalt befinden sich auf dem glatten Rand: ».999 FINE SILVER 5.0 OUNCE«. Dabei beeindruckt die exzellente Prägeausführung der Miniaturschrift auf der nur 4,064 Millimeter hohen Fläche. Weniger spektakulär erscheint die Randgestaltung der Kupfer-Nickel-Version. Sie besitzt eine klassische Riffelung mit gerade verlaufenden Kerben.

Nr. 51: Silbermünze National Park of American Samoa 2020

Die Bildseite des ersten Motivs aus 2020 stellt eine samoanische Fruchtfledermaus mit ihrem Jungtier dar, die in einem Baum hängt. Diese seltene Flughundgattung zählt zu den bedrohten und unter Schutz stehenden Tierarten aufgrund des Lebensraumverlusts und der kommerziellen Jagdnutzung. Der Nationalpark von Amerikanisch-Samoa ist das einzige Gebiet, in dem die Fruchtfledermaus heute noch beheimatet ist. Sie gilt im Tierreich als seltene Spezies, die sich mit aufopfernder Sorgfalt und Energie der Aufzucht ihrer Nachkommen widmet.

Entworfen wurde das Münzdesign von den amerikanischen Künstlern Phebe Hemphill (PH) und Richard Masters (RaM), deren besonderes Augenmerk der detaillierten Fellwiedergabe und der charakteristischen Köperhaltung der Tiere galt. Das zentrale Motiv ist von einem breiten Außenring umgeben, das den Münznamen »NATIONAL PARK AMERICAN SAMOA« als Umschrift darstellt und das Motto »E PLURIBUS UNUM« (Aus vielen eines – für die Vereinigten Staaten) sowie das Prägejahr im Münzboden.

Nr. 52: Silbermünze Weir Farm National Historic Site 2020

Das Design der 52. Serienmünze präsentiert einen Maler mit Kittel und Farbpalette vor einer Staffelei. Er steht inmitten einer Farmlandschaft mit Bäumen und lässt sich vom Atelier seines berühmten Künstlerkollegen Julian Alden Weir (1852-1919) inspirieren. Der Betrachter des Themas schaut direkt auf die Leinwand und auf das Farmgebäude. Das Motiv von Phebe Hemphill (PH) und Justin Kunz (JK) besticht durch hohen Detailreichtum und die Lebendigkeit, die es ausstrahlt.

Im Motiv ist die Beschriftung »A NATIONAL PARK FOR ART« integriert. Die Umschrift auf dem Außenring lautet: »WEIR FARM CONNECTICUT«. Das Prägejahr 2020 ist auch hier im Münzboden platziert.

Nr. 53: Silbermünze Salt River Bay National Historical Park 2020

Die Salt River Bay-Silbermünze zeigt einen roten Mangrovenbaum in der Entwicklungsphase von einer jungen Pflanze zu einem ausgewachsenen Baum. Mangroven zählen zur geschützten Flora unserer Erde und finden sich im Salt River Bay National Historical Park and Ecological Preserve auf der US-amerikanischen Jungferninsel St. Croix. Dort existieren die idealen Bedingungen zur Fortpflanzung, die nur im Salzwasser gelingt. Für die künstlerische Gestaltung zeichnen die beiden US-Mint-Designer Joseph Menna (JFM) und Richard Masters (RaM) verantwortlich. Die spezifische Umschrift auf dem Außenring lautet: »SALT RIVER BAY U.S. VIRGIN ISLANDS 2020«.

Prägequalitäten, Auflagen und Verpackungen

Die Silbermünze America The Beautiful ist in der glänzenden Bullion-Qualität (ohne Münzzeichen) einzeln foliert erhältlich. Zudem wird sie als Münztube zu 10 Exemplaren und als Masterbox mit 10 Tuben, respektive 100 Stück angeboten. Die Höhe der maximalen Auflage ist derzeit nicht bekannt. Möglich sind Editionen bis zu 80.000 Stück analog zu 2019.

In besonderer Optik präsentiert sich die Prägequalität »unzirkuliert«, die mittels eines speziellen Dampfverfahrens mattiert erscheint. Erkennbar sind diese Ausgaben am Münzzeichen P (für die US-Prägestätte in Philadelphia) auf dem Avers. Sie wird gekapselt in einem schwarzen Display und einem Echtheitszertifikat ausgeliefert. Je Ausgabe sind maximal 20.000 Exemplare verfügbar.

Die rein numismatische Münze aus Kupfer-Nickel besitzt einen geriffelten Rand und ist in Qualität Polierte Platte (Proof) geprägt. Im folgenden Video der US-Mint werden die bereits verfügbaren Motive vorgestellt:

Die nächsten Motive

Für den Herbst hat die US-Mint bereits die nächsten beiden Motive des Jahrgangs 2020 angekündigt: »Marsh-Billings-Rockefeller National Historical Park» und »Tallgrass Prairie National Preserve«.

Fazit: Die US-Nationalhymne für Anleger und Sammler

Mit insgesamt 56 unterschiedlichen Motiven glänzt die komplette Silbermünzserie »America The Beautiful«, die 2021 abgeschlossen sein wird. Sie besticht durch ihre abwechslungsreichen und emotionalen Bilder, welche jedes für sich eine Geschichte erzählt. Exklusive Designs und unterschiedliche Prägequalitäten machen sie zum Must-have für Anleger und Numismatiker gleichermaßen.

Hier können Sie die Preise für die Silbermünze America The Beautiful vergleichen:

Wiener Philharmoniker - direkt vom Hersteller