Edle Ostergeschenke 2022 aus Gold, Silber und Kupfer

Die Prägestätten aus Deutschland und Österreich präsentieren ihre Münzneuheiten für das Ostergeschäft: Silber- und Kupfermünzen aus neuen Serien und limitierte Ausgaben aus den Goldeuro-Reihen, die vorbestellt werden können.
Edle Ostergeschenke 2022 aus Gold, Silber und Kupfer

Wer zu Ostern statt Krokanteiern, Schokoladenhasen oder süßen Nestern bleibende Werte verschenken möchte, kann zu Edelmetallmünzen greifen. Traditionell bringen insbesondere europäische Prägestätten zu dieser Jahreszeit spezielle Frühlingsmotive oder Sondereditionen heraus, die Sammlerherzen höher schlagen lassen. Doch auch klassische Bullionware kommt im Ostergewand gut an und unterstützt dabei, das Anlagekapital zu erweitern. Heute stellen wir ihnen Münzneuheiten der Münze Österreich und der Münze Deutschland vor – die offiziell von den Landesregierungen verausgabt werden.

Ostermünze 2022: Das kleine Ich bin Ich in Silber und Kupfer

Aus der Serie der Ostermünzen verausgabt die Münze Österreich in diesem Jahr das Motiv: »Das kleine Ich bin Ich«. Es ist dem gleichnamigen Kinderbuch von 1972 gewidmet, das ein Fantasietier zur zentralen Figur macht. Dies hat Ohren wie ein Dackel, Fransenhaare wie ein Pony und Stampfbeine wie ein Nilpferd. Die originalen Illustrationen stammen von Susi Weigel. Die Graveure Helmut Andexlinger und Anna Rastl orientierten sich bei ihrem Entwurf eng an den klassischen Zeichnungen. Die Wertseite stellt als Kontrast die neun österreichischen Landeswappen im Kreis dar.

Das neuneckige Edelmetall erscheint in zwei unterschiedlichen Ausführungen als Silbermünze und als Kupfermünze. Beide Sammlerausgaben besitzen einen Durchmesser von 28,5 Millimeter und sind mit einem Nennwert von 5 Euro ausgestattet, der in Österreich gilt.

Das kleine Ich bin Ich Silbermünze Kupfermünze
Einheit 1/4 oz -
Raugewicht 8,410 8,900 g
Feingehalt 925/1000 Ag 999/1000 Cu
Qualität Handgehoben Normalprägung
Randgestaltung glatt glatt mit Kerben
Auflage 50.000 200.000

Löwenzahn-Münze 2022 aus der Serie: Mit der Sprache der Blumen

Aus der Serie mit der Sprache der Blumen veröffentlicht die Münze Österreich passend zum Frühjahr das Motiv Löwenzahn. Die Münzen stellen auf Ihrer Bildseite ein Löwenzahngewächs mit gezahnten Blättern und Blütenstängeln dar. Damit diese besonders authentisch wirken, wurden Abdrucke echter Pflanzen als Vorlage genutzt. Die Wertseite zeigt eine junge Frau mit Blumenschmuck im Haar. Sie pustet die Löwenzahnschirmchen weg. Integriert sind Ausgabeland, Prägejahr und der Nennwert über 10 Euro. Für die Gestaltung beider Seiten zeichnen die Graveure Helmut Andexlinger, Kathrin Kuntner und Rebecca Wilding verantwortlich.

Erhältlich ist die Löwenzahnausgabe als Silbermünze, colorierte Silbermünze und Kupfermünze. Ihr Durchmesser beläuft sich auf jeweils 32 Millimeter. Während die Silbermünzen als Sammleredition im Etui oder auf Blisterkarte angeboten werden, wird die Kupfermünze unverpackt verausgabt.

Löwenzahn Silbermünze Farbmünze Kupfermünze
Einheit 1/2 oz 1/2 oz -
Raugewicht 16,820 g 16,820 g 15,000 g
Feingehalt 925/1000 Ag 925/1000 Ag 999/1000 Cu
Prägequalität Handgehoben Polierte Platte / Proof Normalprägung
Randgestaltung glatt glatt glatt mit Kerben
Auflage 30.000 30.000 130.000

20 Euro-Goldmünze 2022 Rückkehr der Wildtiere: Kegelrobbe

Bereits jetzt stellt die Münze Deutschland die neue 20 Euro-Goldmünze des Jahrgangs 2022 vor. Sie stammt aus der Serie Rückkehr der Wildtiere und hat die Kegelrobbe zum Thema. Die Goldmünze kann ab sofort im Fachhandel und im Onlineshop der Münze Deutschland bestellt werden. Ausgegeben wird sie jedoch erst im Juni. Sie besteht aus 999,9 Tausendstel Feingold und wiegt 3,89 Gramm. Geprägt ist sie in Qualität Stempelglanz. Ihr Durchmesser beläuft sich auf 17,5 Millimeter, der Münzrand erscheint geriffelt. Insgesamt umfasst die Auflage 165.000 Stück.

Bildquelle: © muenze-deutschland.de
Bildquelle: © muenze-deutschland.de

Entworfen wurde das Motiv Kegelrobbe vom Rabenauer Künstler Olaf Stoy. So zeigt die Bildseite eine erwachsene Robbe in ihrem Element. Das Wasser ist durch aufsteigende Luftblasen dargestellt, die zugleich Dynamik ausdrücken. Dazu erscheint der Münzname in Blockbuchstaben. Dezent ist das Kürzel OS des Gestalters untergebracht. Die Wertseite bildet klassisch den Bundesadler mit Ausgabeland, Prägejahr und Nennwert über 20 Euro ab.

50 Euro-Goldmünze 2022 Musikinstrumente: Konzertgitarre

Ebenfalls vorab präsentiert die Münze Deutschland die neue 50 Euro-Goldmünze für 2022. Sie erweitert die Serie der Musikinstrumente und hat die Konzertgitarre zum Thema. Die Goldmünze kann ab sofort bestellt werden und wird im August 2022 verausgabt. Ihre Auflage umfasst maximal 120.000 Exemplare. Gefertigt ist die Ausgabe aus 999,9/1000 Feingold mit einem Gewicht von 7,78 Gramm. Ihr Durchmesser beläuft sich auf 22 Millimeter, der Münzrand ist gerade geriffelt.

Bildquelle: © muenze-deutschland.de
Bildquelle: © muenze-deutschland.de

Das Bildseitenmotiv besticht durch seine schlichte Eleganz. Im Zentrum ist eine einzelne Konzertgitarre dargestellt. Eine Umschrift aus einzelnen Versalien-Buchstaben ergänzt den Münznamen. Entworfen wurde das Motiv vom Berliner Künstler Jordi Truxa, auch erkennbar an seinem Logo mit dem Kürzel JT. Auf dem Avers ist der Bundesadler wiedergegeben, nach einem Design von Erich Ott aus München. Die Wertseite integriert zudem den Nennwert über 50 Euro, das Erscheinungsjahr und den repräsentierenden Ausgabestaat.

Fazit: Zu Ostern edle Metalle statt Süßes verschenken

Zwar sind die hier vorgestellten Münzen aus deutscher Prägung erst im Sommer verfügbar, doch das Warten lohnt sich. Anleger oder Sammler, die sich ihre Ausgaben sichern möchten, sollten rechtzeitig vorbestellen, denn die Auflagen sind begrenzt und werden über das absolute Prägelimit hinaus nicht produziert. Wer nicht so lange warten kann und zu Ostern keinen Gutschein verschenken möchte, kann stattdessen die Silber- oder Kupfermünzen aus Österreich wählen.

Bullionmünzen, die auch zu Ostern beliebt sind:

GoldSilberShop - Versandkostenfrei ab 5000 Euro