Gold und Silber zu Weihnachten: Das perfekte Geschenk

Edelmetall-Münzen und -Barren sorgen bei der Bescherung für glänzende Augen
Gold und Silber zu Weihnachten: Das perfekte Geschenk

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage, was man der Familie oder guten Freunden zu Weihnachten schenken kann. Längst schon sind die klassischen SOS-Geschenke (Schlips, Oberhemd und Socken) aus der Mode gekommen. Das Gleiche gilt für die jährliche Geschenkbox mit dem Parfüm. Zurecht, denn Freude brachten sie den Beschenkten zumeist nicht. Ihre Nachfolge traten Gutscheine und Bargeld an. Doch heute gilt, wer seine Geldgeschenke nicht sofort ausgibt und stattdessen auf die Bank bringt, verliert. Denn Inflation und Negativverzinsung sorgen dafür, dass das Guthaben schleichend an Wert einbüßt. Wer dagegen Edelmetalle wie Gold, Silber, Palladium oder Platin unter den Weihnachtsbaum legt, investiert in bleibende Werte – insbesondere, wenn es sich um Anlagemünzen aus Gold oder Silber handelt.

Direkt zu unseren Geschenkideen:
→    Gold für Anleger
→    Silber für Anleger
→    Darüber freuen sich Kinder
→    Gold und Silber für Film- und Comic-Fans
→    Geschenkideen für Tierfreunde

Goldmünzen oder Silberbarren für jeden Geldbeutel
Dabei überzeugen die glänzenden Münzen, Barren, Münzbarren oder Tafelbarren neben ihrem materiellen Wert auch durch eine edle Optik und lassen nicht nur Sammlerherzen höherschlagen. Von Vorteil ist, dass Gold oder Silber in unterschiedlichen Stückelungen erhältlich ist, sodass sich das Geschenk beliebig dem verfügbaren Budget anpassen lässt. So sind Goldmünzen üblicherweise bereits ab 1/20 Unze zu haben und Goldbarren zu einem Gramm. Beide Arten kosten in dieser Größenordnung je nach Motiv zwischen 50 und 100 Euro. Darüber hinaus ist die Kombination verschiedener Gewichtseinheiten und Produktarten möglich, was den Spielraum nochmals erhöht. Somit lässt sich im Grunde jeder Geldbetrag in Gold oder Silber ummünzen. Der Beschenkte erhält auf diese Weise die größtmögliche Flexibilität, sein physisches Edelmetall später ganz oder teilweise zu Geld zu machen.

Zwar ist Gold besonders beliebt, jedoch sollte Silber bei der Auswahl des passenden Edelmetall-Geschenks nicht außer Acht gelassen werden, insbesondere bei kleineren Budgets. Die Feinunze Silber ist je nach Modell derzeit bereits ab 15 Euro zu bekommen. Zudem ist der Aufpreis auf den reinen Metallpreis häufig nur gering, wodurch sich Silbermünzen ebenfalls ohne große Abstriche wieder verkaufen lassen.

Welche Münzen oder Barren verschenken?


1 oz Feinsilber American Eagle in versiegelter Weihnachtsbox

Viele Herausgeber von Münzen oder Barren bieten ihre Produkte in der Weihnachtszeit mit der passenden Umverpackung an, die nicht nur edel aussieht, sondern selbst die kleinsten Einheiten wirkungsvoll in Szene setzt und nach viel mehr aussehen lässt. Darüber hinaus sind ebenfalls Sonderprägungen mit weihnachtlichen Motiven erhältlich. Diese sind jedoch meist teurer als vergleichsbare Einheiten in Standardprägung der gängigen Sorten. Zudem muss beim Wiederverkauf mit Verlusten gerechnet werden.


Maple Leaf Münzenset aus 999.9 Feingold in edler Geschenkbox

Wer Münzen oder Barren kaufen möchte, findet auf dem Markt ein reichhaltiges Angebot vor. Den Motiven und dem Investitionsvolumen sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Als begehrte Anlagemünzen in Gold gelten American Eagle, China Panda, Krügerrand, Lunar Serie II und III, Maple Leaf, Nugget Känguru, The Queen's Beast oder Wiener Philharmoniker. Viele dieser Motive sind ebenfalls als Silbermünzen verfügbar sowie als Serien-Sets. Bei Sammlern sind zudem colorierte Silberlinge beliebt. Überdies bietet der Markt Gedenk- oder Sammlermünzen, welche Tiere zeigen oder Motive aus den Film- und Comicwelten zum Thema haben. Viele Bullionmünzen, die in Serie erscheinen, haben einen Sammlercharakter und sind gleichermaßen bei Anlegern wie Sammlern gefragt.

Bei Barren wird zwischen klassischen Blöcken oder sogenannten Münzbarren unterschieden, bei denen auf der Vorderseite ein Münzmotiv aufgeprägt ist. Zudem sind es oft gesetzliche Zahlungsmittel. Darüber hinaus sind ebenfalls Tafelbarren erhältlich, die Sollbruchstellen besitzen und stückchenweise weiterverkauft werden können. Bekannte Hersteller von Gold- und Silberbarren sind Degussa, Geiger Heraeus, Münze Österreich, The Perth Mint oder Umicore.

7 Tipps für das Edelmetallgeschenk zu Weihnachten

Edelmetall zu Weihnachten zu verschenken, hat eine lange Tradition. Immer häufiger werden Gold- und Silbermünzen auch zum Jahreswechsel als Glücksbringer überreicht. Bei Auswahl und Kauf sollen einige Punkte beachtet werden, damit es später keine bösen Überraschungen gibt. Wir haben Ihnen einige Tipps zusammengestellt.

  1. Medaillen sehen zwar besonders hübsch aus, sind jedoch keine Münzen und besitzen meist einen deutlich geringeren Metallwert. Es sind eher Sammlerstücke.
  2. Ganz gleich, ob Sie Münzen, Barren oder Münzbarren aus Gold oder Silber verschenken möchten, sollten Sie nur bei seriösen Händlern kaufen, um nicht an Fälschungen zu gelangen. Glaubwürdige Edelmetallanbieter erkennen Sie immer an der uneingeschränkten Transparenz auf ihrer Webseite.
  3. Online-Preisvergleiche helfen Ihnen, den Überblick zu behalten und das für Sie beste Angebot auszuwählen. Nutzen Sie die Übersichten von gold-preisvergleich.de*.
  4. Die Preise für Edelmetall-Münzen oder -Barren sind abhängig von ihrem Gewicht, dem Feingehalt und der Prägung. Das Angebot sollte jedoch nicht höher als 10 bis 15 Prozent über dem aktuellen Goldpreis* oder Silberpreis* liegen. Behalten Sie daher die Kurse im Blick. [* ggf. direkt verlinken]
  5. Der Kauf von Gold in Form von Münzen oder Barren ist bis auf wenige Ausnahmen mehrwertsteuerfrei. Wird es jedoch innerhalb eines Jahres mit Gewinn verkauft, muss dieser versteuert werden. Das gilt auch bei Schenkungen.
  6. Bei weißen Edelmetallen wie Silber, Palladium oder Platin fallen 19 Prozent Mehrwertsteuer oder je nach Händler eine Differenzbesteuerung an.
  7. Goldenes oder weißes Edelmetall ist begehrtes Diebesgut. Weisen Sie den Beschenkten auf eine sichere Verwahrung im Tresor oder Bankschließfach hin.

Fazit: Goldmünzen, Silberbarren oder andere Edelmetallwerte aus Palladium oder Platin sind begehrte Weihnachtsgeschenke, die vielfach auch in "letzter Minute" noch eingekauft werden können.

 


Gold für Anleger:

Silber für Anleger:

Darüber freuen sich Kinder:

Gold und Silber für Film- und Comic-Fans:

Geschenkideen für Tierfreunde:

Arche Noah Goldmünze