Neue Goldeuro-Münzserie: Säulen der Demokratie

Passend zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit startet die Münze Deutschland mit einer neuen 3-teiligen Münzserie aus der Goldeuro-Reihe. Den Auftakt bildet die Goldmünze mit dem Motiv »Einigkeit«.
Neue Goldeuro-Münzserie: Säulen der Demokratie

Nach Abschluss der erfolgreichen Serie UNESCO-Welterbe folgt nun eine neue dreiteilige Goldeuro-Reihe. Sie trägt den Namen »Säulen der Demokratie« und würdigt die Volksherrschaft und Verfassungsstaatlichkeit Deutschlands. Mit der 100 Euro-Goldmünze ist im Oktober die erste Ausgabe zum Thema »Einigkeit« erschienen. Die weiteren Motive »Recht« und »Freiheit« werden jeweils im Herbst 2021 und 2022 verausgabt. Zusammen stellen sie die elementaren Werte der Bundesrepublik dar, die im Grundgesetz verankert sind. Die Begriffe Einigkeit und Recht und Freiheit sind zudem wesentliche Bestandteile der deutschen Nationalhymne.

Hergestellt sind die Anlage- und Sammlermünzen aus 999,9/1000 Gold mit geriffeltem Rand und in Prägequalität Stempelglanz. Sie erscheinen mit einer maximalen Auflage von 175.000 Exemplaren je Ausgabe. Produziert werden die Münzen zu gleichen Teilen in den fünf staatlichen Prägestätten in Berlin (Münzzeichen A) Hamburg (I), Karlsruhe (G), München (D) und Stuttgart (F). Ausgebende Instanz ist die Münze Deutschland, als offizielle Verkaufsstelle des Bundesverwaltungsamts.

Ihre Bildseiten bestechen durch wechselnde Motive mit hohem historischen Hintergrund. Sie sind vom Berliner Designer Bastian Prillwitz entworfen. Dagegen weisen die Wertseiten des Künstlers Andre Wittig eine identische Gestaltung mit dem Bundesadler auf. Neben dem Adlermotiv im Zentrum bildet der Avers die Umschrift »BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND« ab sowie den Nennwert über 100 Euro und das Erscheinungsjahr. Im weiteren Verlauf der Umschrift stehen jeweils sechs fünfzackige Sterne als Symbol für die 12 Mitgliedsstaaten der Eurozone. Ein einzelner Buchstabe kennzeichnet die jeweilige Prägestätte. Angaben zu Feingehalt oder Gewicht sind nicht aufgeprägt. Diese finden sich jedoch im Echtheitszertifikat, das jeder Goldmünze beiliegt. Angegeben sind 15,550 Gramm, was 1/2 Feinunze entspricht. Ihr Durchmesser beläuft sich auf 28 Millimeter, bei einer Randhöhe von 1,65 Millimeter. Die Münzen werden einzeln gekapselt und in einem Etui aus Kunstleder präsentiert.

Details zum Motiv »Einigkeit« Goldeuro 2020

Das Rückseitenmotiv der 2020er Münze teilt sich in drei vertikale Bereiche auf. Das Zentrum ist der Frankfurter Paulskirche gewidmet, dessen Glockenturm bis an den schmalen Außenring des Revers' reicht. Sie gilt als wichtiges Symbol des Strebens nach Einheit und Demokratie. Am 28. März 1849 wurde dort die Verfassung des gesamtdeutschen Reichs verabschiedet. Dies wird daher vielfach auch Paulskirchenverfassung oder Frankfurter Reichsverfassung genannt. Heute dient die ehemalige Kirche als Ort für Versammlungen, Ausstellungen oder des Gedenkens.

Der Künstler Basitan Prillwitz hat die klassische Ansicht der Paulskirche um zwei Szenen von historischer Bedeutung ergänzt. So zeigt die linke Kachel die kämpfenden Aufständischen auf den Barrikaden aus der Märzrevolution 1848 in Berlin. Während der rechte Bereich die erste Deutsche Nationalversammlung vom 18. Mai 1848 in der Frankfurter Kirche wiedergibt. Ein dezentes Kürzel über den Köpfen der Abgeordneten weist auf den Gestalter hin, welcher den ersten Buchstaben seines Vornamens logowirksam gespiegelt hat. Als einzige Beschriftung ist der Münzname »EINIGKEIT« in Versalien am Münzboden vorhanden. Die gesamte Darstellung des Münzdesigns besticht durch einen hohen Detailreichtum und die feine Zeichnung der einzelnen Elemente.

Details zum Motiv »Recht« Goldeuro 2021

Bastian Prillwitz hat ebenfalls das Motiv der für 2021 geplanten Ausgabe entworfen. Hier bildet die Mitte das Gebäude des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe ab, das am 28. September 1951 gegründet wurde. Darin tagt das höchste unabhängige Verfassungsorgan der deutschen Justiz, das auf gleicher Ebene wie der Bundesgerichtshof rangiert. Das Verfassungsgericht des Bundes wacht über die Einhaltung des Grundgesetzes und verhilft der freiheitlich-demokratischen Grundordnung zu Wirkung und Ansehen. Seine Hauptaufgabe besteht in der Durchsetzung der deutschen Grundrechte. Die Rechtsprechung ist unanfechtbar und bindend für alle übrigen Staatsorgane.

Passend zum Hauptmotiv hat der Designer die flankierenden Bereiche gestaltet. Die linke Seite präsentiert den Vorsitzenden des Ersten Senats, der stehend ein Urteil verliest. Er trägt die klassische scharlachrote Richterrobe, die lange weiße Halsbinde (das Jabot) und das rote Barett auf dem Kopf. In der unteren rechten Ecke befinden sich die Initialen BP des Künstlers. Die rechte Kachel gibt den aus Holz geschnitzten Bundesadler aus dem großen Sitzungssaal wieder, der über den Köpfen der Richterinnen und Richter schwebt. Komplettiert wird das Münzdesign durch den Versalien-Schriftzug »RECHT«.

Details zum Motiv »Freiheit« Goldeuro 2022

Wie kaum ein anderes Gebäude steht das Brandenburger Tor in Berlin als Symbol für Freiheit und die Einheit Deutschlands. Es zählt zu den wichtigsten Wahrzeichen der Bundeshauptstadt. Errichtet wurde das Triumphtor zwischen 1789 und 1793. Seine unverwechselbare Krone erhielt es durch die Skulptur der Quadriga, welche der Bildhauer Johann Gottfried Schadow entworfen hatte. Zwischen 1961 und 1989 trennte es Ost- und West-Berlin. Mit seinen klassischen Säulen ziert das Brandenburger Tor das Zentrum des Münzthemas von 2022.

Links daneben ist die erste Alexanderplatz-Demonstration in der Geschichte der DDR am 4. November 1989 thematisiert, die wenige Tage vor dem Mauerfall stattfand. Die Demonstranten kämpfen mit ihren Plakaten und Transparenten für »Freie Wahlen«. Die rechte Kachel zeigt jubelnde Menschen am 9. November 1989, die auf der Berliner Mauer stehen und die Wiedervereinigung Deutschlands feiern. Dazu sind die großen Lettern »FREIHEIT« am Münzboden integriert.

Fazit: Hochwertiges Sammler- und Anlageprodukt made in Germany

Die neue Münzserie Säulen der Demokratie knüpft mit ihren außergewöhnlichen Motiven nahtlos an die Erfolge der Goldeuro-Münzen aus den Jahren 2002 bis 2019 an. Sie widmen sich einem Thema, das für viele Menschen in Deutschland und Europa große Bedeutung hat. Daher dürften die drei Münzausgaben mit den Namen Einigkeit, Recht und Freiheit insbesondere Numismatiker und Historiensammler ansprechen. Doch aufgrund von Feinheit, Prägequalität und Nennwert ist das 1/2 Unzen-Stück ebenfalls für Investoren interessant. Dies unterstreicht der aktuell niedrige Aufschlag auf den Goldpreis.  

Hier können Sie die Preise für Goldeuro-Münzen vergleichen:

Tresorräume bei der Münze Österreich