Royal Mint stellt erstes Münzportrait mit King Charles III. vor

Über viele Jahrzehnte zierte das Abbild von Queen Elizabeth II. die Vorderseiten unzähliger Anlage- und Sammlermünzen. Aus Anlass einer Reihe mit Sonderausgaben präsentiert die britische Prägestätte nun das erste Münzportrait mit Thronfolger Charles III.
Royal Mint stellt erstes Münzportrait mit King Charles III. vor

Wie kürzlich angekündigt, veröffentlich die britische Prägestätte Royal Mint eine Reihe von Sonderprägungen zu Ehren der verstorbenen Queen Elizabeth II. Die Gedenkmünzen mit den Motiv-Themen Unze, Krone und 50 Pence werden in Gold, Silber und Platin aufgelegt. Ihre Wertseite wird erstmals das neue offizielle Portrait von King Charles III. aufweisen. Es wurde vom bekannten britischen Bildhauer Martin Jennings entworfen. Wie bei einem Monarchenwechsel üblich, wechselt die Blickrichtung auf der Münze. Während Elizabeth II. nach rechts schaute, ist das Bildnis des neuen Königs nach links ausgerichtet.

Die limitierten Sonderausgaben können ab sofort auf der Webseite der Royal Mint sowie bei ausgewählten Edelmetallfachhändlern vorbestellt werden. Ihre Auslieferung ist für Ende Dezember 2022 vorgesehen. Daher zeigen die unten aufgeführten rein digitalen Abbildungen zunächst das vorläufige Design, bei dem sich noch Details verändern können. Alle Sondermünzen werden einzeln in hochwertigen Etuis mit Echtheitszertifikaten verausgabt.

Das (erste) neue Münzportrait

Die aktuelle Gedenkmünzensammlung zu Ehren von Königin Elisabeth II. wird die erste Kollektion an Edelmetallen sein, die das offizielle Münzportrait von King Charles III. (König Karl III.) auf der Vorderseite präsentieren. Es tritt die historische Nachfolge des über viele Jahrzehnte genutzte Abbild der bisherigen Monarchin an. Entworfen wurde das Emblem vom britischen Bildhauer Martin Jennings (MJ).

Der renommierte Künstler fertigt bereits seit vielen Jahren Skulpturen für das Vereinigte Königreich Großbritannien an, die in öffentlichen Bereichen zu sehen sind. Zu seinen bekanntesten Werken zählen seine Darstellungen großer Dichter wie Charles Dickens in Portsmouth, John Betjeman an der St. Pancras Station oder George Orwell vor dem Rundfunkgebäude der BBC in London.

Bildhauer Martin Jennings mit seinem Entwurf des neuen Portraitreliefs von King Charles III.
Bildhauer Martin Jennings mit seinem Entwurf des neuen Portraitreliefs von King Charles III.

Für Martin Jennings war es nach eigener Aussage eine Ehre, an diesem für die englische Historie so bedeutenden Entwurf zu arbeiten. Das Portrait entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Produktdesign-Team der Royal Mint. Im Einklang mit der jahrhundertealten Tradition, bei dem jeder Monarch in die entgegengesetzte Richtung als sein Vorgänger blickt, zeigt das Portrait von King Charles III. nach links. Eingefasst ist es von der Umschrift: »CHARLES III • D • G • REX • F • D • Nennwert • Erscheinungsjahr« (König Charles III. von Gottes Gnaden, Verteidiger des Glaubens). Abschließend wurde der Entwurf vom britischen Königshaus und persönlich vom Regenten abgenommen. “Ich habe mich sehr gefreut zu hören, dass dem König das Bild gefällt”, erklärte Jennings. Er sei sehr interessiert daran gewesen und hätte positiv darauf reagiert.

Wie bei Münzen üblich, wechselt die Blickrichtung bei einem Monarchenwechsel. Links das neue Portrait von King Charles III. aus 2022, rechts das von Jody Clark entwickelte Queen-Bildnis aus 2015
Wie bei Münzen üblich, wechselt die Blickrichtung bei einem Monarchenwechsel. Links das neue Portrait von King Charles III. aus 2022, rechts das von Jody Clark entwickelte Queen-Bildnis aus 2015

Da König Charles III. offiziell noch nicht gekrönt ist, wird er auf dem neuen Münzdesign noch ohne Tiara oder andere Machtsymbole dargestellt. Daher ist davon auszugehen, dass es nach der Krönung, die voraussichtlich im Juni 2023 stattfinden wird, ein neues Portrait des dann gekrönten Hauptes erscheinen wird.

Gedenkmünze Queen Elizabeth II. 2022 zu 1 Unze in Gold, Silber und Platin

Mit einer Gedenkmünze in Unzen-Größen wird die späte Königin Elisabeth II. für ihr Lebenswerk und Vermächtnis gehuldigt. Dargestellt ist die Queen ohne Krone mit Lorbeerzweigen und Rosen nach einem neuen, mit der Royal Mint abgestimmten Entwurf des Designers John Bergdahl (JB). Eingerahmt ist das Portrait durch die Umschrift: »ELIZABETH REGINA 1926-2022«. Der Rand erscheint gerade geriffelt. Erhältlich ist die Ausführung in Gold und Silber in verschiedenen Stückelungen sowie als Platinmünze zu 1 Unze.

Unzen-Gold 1/4 oz Au 1 oz Au 2 oz Au 5 oz Au 10 oz Au 1 kg Au
Durchmesser 22,00 mm 32,69 mm 40,00 mm 50,00 mm 65,00 mm 100,00 mm
Feingehalt 999,9/1000 999,9/1000 999,9/1000 999,9/1000 999/1000 999/1000
Gewicht 7,800 g 31,210 g 62,420 g 156,300 g 312,520 g 1.005 g
Prägequalität PP (Proof) PP (Proof) PP (Proof) PP (Proof) PP (Proof) PP (Proof)
Nennwert 25 GBP 100 GBP 200 GBP 500 GBP 500 GBP 1.000 GBP
Auflage unlimitiert * unlimitiert * 650 250 100 30

(* Unlimitiert bestellbar bis 31.12.2022)

Unzen-Silber/Platin 1 oz Ag 5 oz Ag 10 oz Ag 1 kg Ag 1 oz Pt
Durchmesser 38,61 mm 65,00 mm 65,00 mm 100,00 mm 32,69 mm
Feingehalt 999/1000 999/1000 999/1000 999/1000 999,5/1000
Gewicht 31,210 g 156,300 g 312,590 g 1.005 g 31,210 g
Prägequalität PP (Proof) PP (Proof) PP (Proof) PP (Proof) PP (Proof)
Nennwert 2 GBP 10 GBP 10 GBP 500 GBP 100 GBP
Auflage unlimitiert * 3.000 1.000 500 unlimitiert *

(* Unlimitiert bestellbar bis 31.12.2022)

Krönungsmünze Queen Elizabeth II. zu 5 Pfund in Gold, Silber und Platin 2022

Das Rückseitendesign dieser 5-Pfund-Münze ist eine Hommage an die beeindruckend lange Regierungszeit von Elizabeth II. von mehr als 70 Jahren. Es wurde ebenfalls von John Bergdahl gestaltet und stellt zwei Rauten dar, in denen die Königin einmal während ihrer Krönung 1953 und als ältere Monarchin abgebildet ist. Die übrigen Felder bestehen aus der Königskrone und ihrem Titel in Kurzform »EIIR«. Beides zusammen bildet das Wappen der Queen. Auf dem breiten, abgesetzten Rahmen erscheint ebenfalls die Umschrift »ELISABETH REGINA 1926-2022«.

Als Besonderheit weist die Gedenkmünze einen eleganten glatten Rand auf, der mit einer Beschriftung in Versalien versehen ist: »ELIZABETH II • DEVOTED TO YOUR SERVICE«. Dieser erscheint in Anlehnung an ihren Schwur bei der Krönung: “Ich werde mich mein ganzes Leben lang und von ganzem Herzen bemühen, eures Vertrauens würdig zu sein.” Erhältlich ist das Design in vier verschiedenen Ausführungen:

Crown-Münze Silbermünze Piedford Silber Platinmünze Goldmünze
Durchmesser 38,61 mm 38,61 mm 38,61 mm 38,61 mm
Feingehalt 925/1000 Ag 925/1000 Ag 999,5/1000 Pt 916,67/1000 Au
Gewicht 28,280 g 56,560 g 94,200 g 39,94 g
Prägequalität PP (Proof) PP (Proof) PP (Proof) PP (Proof)
Nennwert 5 GBP 5 GBP 5 GBP 5 GBP
Auflage unlimitiert * unlimitiert * unlimitiert * unlimitiert *

(* Unlimitiert bestellbar bis 31.12.2022)

Siebzig Jahre Regentschaft als 50-Pence-Münze in Gold, Silber und Platin

Eine weitere Neuheit veröffentlicht die Royal Mint mit der 50-Pence-Münze in heptagonaler Form. Die 7-eckige Münze zeigt auf ihrem Revers die heraldischen Symbole der Edwardskrone, die Königin Elisabeth II. bei Ihrer Krönung 1953 getragen hatte. Für das Münzdesign wurden die Wappen von Edgar Fuller gezeichnet und von Cecil Thomas modelliert. Der Münzrand ist glatt und ohne Inschrift gehalten. Verfügbar ist die Gedenkmünze in fünf unterschiedlichen Ausführungen in 925er-Silber, reinem Platin und in Kupfergold.

50-Pence-Münze Silbermünze Silbermünze Piedford Platinmünze Goldmünze Goldmünze Piedford
Durchmesser 27,30 mm 27,30 mm 27,30 mm 27,30 mm 27,30 mm
Feingehalt 925/1000 Ag 925/1000 Ag 999,5/1000 Pt 916,67/1000 Au 916,67/1000 Au
Gewicht 8,000 g 16,000 g 19,100 g 15,500 g 31,000 g
Prägequalität PP (Proof) PP (Proof) PP (Proof) PP (Proof) PP (Proof)
Nennwert 0,50 GBP 0,50 GBP 0,50 GBP 0,50 GBP 0,50 GBP
Auflage unlimitiert * unlimitiert * unlimitiert * unlimitiert * unlimitiert *

(* Unlimitiert bestellbar bis 31.12.2022)

Fazit: Würdigung einer langen Regentschaft mit neuer Aversgestaltung

Die Queen-Gedenkmünzen der Royal Mint stellen eine einzigartige Anerkennung einer sehr langen Regentschaft dar. Gleichzeitig führen sie das erste Münzportrait des Thronfolgers König Charles III. in den Edelmetallmarkt ein. Beides sind gute Gründe, dieses Münzen in die eigene Sammlung zu integrieren. Durch den langen Bestellvorgang der gängigen Einheiten über drei Monate kann das britische Prägeunternehmen die Auflage auf den jeweiligen Bedarf abstimmen.

GoldSilberShop - CO2 neutraler Goldbarren von C. Hafner