Deathstalker Scorpion Silbermünzen kaufen mit Preisvergleich

Deathstalker Scorpion Silbermünzen kaufen mit Preisvergleich

Courtesy of APMEX.com


0.0 Sterne (0 Bewertungen - Bewertung abgeben )

Erhalten Sie eine kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS, sobald der gewünschte Preis für die aktuelle Produktauswahl erreicht wird!

Jetzt Preisalarm anlegen

Setzen Sie mehrere Produkte auf Ihre Einkaufsliste. Wir bestimmen dann unter Berücksichtigung der Versandkosten, wo Sie die Produktauswahl günstig erwerben können.

Produkt auf Einkaufsliste setzen
Leider liegen zu diesem Produkt noch keine Bewertungen vor.
Jetzt erste Bewertung abgeben
Produkt Händler Preis *
Deathstalker Scorpion
1 oz

2017
Silbertresor
3.6/5.0 (11 Bewertungen)
Versand ab 6,99 €
29,99 €
» öffnen
Legende: Barverkauf möglich Händlerbewertung

Stand Händlerpreise: 04.12.2020 - 17:27 Uhr, Stand Versandkosten: 03.12.2020 - 08:00 Uhr

* Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. der ggf. anfallenden MwSt. zzgl. der separat ausgewiesenen Versandkosten.
** Die angegebenen Ankaufpreise verstehen sich abzüglich ggf. anfallender Versandkosten.

Wiener Philharmoniker - mehr als nur Gold

Deathstalker Scorpion: Kurzinfo zur Silbermünze

2017 erschien die erste „Deathstalker“-Silbermünze auf dem Bullionmarkt. Die Silbermünze, deren Ausgabeland der Tschad ist, zeigt eine berüchtigte Kreatur aus der afrikanischen Wüste: den gelben Mittelmeerskorpion (engl. Deathstalker). Die Silbermünzen stammen aus der US-amerikanischen Prägeanstalt Scottsdale Mint. Die „Deathstalker“-Münze ist in einer Stückelung zu einer Feinunze (1 oz) erhältlich. Der Feingehalt entspricht 99,9 % purem Silber. Der Nennwert der Münze von „500 Francs CFA“, dem zentralafrikanischen Francs, befindet sich auf der Vorderseite der Münze. Der Rand um die Münze herum ist geriffelt. Die Silbermünzen sind auf 50.000 Stück limitiert. Durch die hochwertige Prägung des faszinierenden Tiermotivs eignet sich die „Deathstalker“-Münze gleichermaßen für Anleger und Sammler.

Silbermünze Deathstalker Scorpion - Details des Avers
Silbermünze Deathstalker Scorpion - Details des Revers

Motivdarstellung

Die hochwertige Silbermünze aus dem Hause der Prägeanstalt Scottsdale Mint stellt auf der Rückseite eine der giftigsten Skorpionarten dar. Auf der Vorderseite ist das Wappen der zentralafrikanischen Nation Tschad zu sehen.

Vorderseite

Auf der Silbermünze ist das Wappen des Tschad zu sehen. Es besteht aus einem Schild, das im Zentrum des Wappens steht. Auf dem Schild sind Zickzackstreifen zu sehen, die im Original blau gefärbt sind. Dahinter sind die Strahlen einer aufgehenden Sonne zu sehen. Rechts und links daneben sind die beiden Schildhalter zu erkennen: eine Ziege und ein Löwe. Am unteren Ende des Schildes hängt ein Orden, an dem ein Band mit der Aufschrift „UNITE TRAVAIL PROGRES“ (frz., „Einheit Arbeit Fortschritt“) entlang verläuft. Nach oben gerichtete Pfeile ergänzen das Wappen und sind auf den Tieren, sowie dem Spruchband vor und nach den Wörtern zu sehen. Abschließend sind das Herkunftsland und das Prägejahr der Münze in Großbuchstaben vom oberen Rand abzulesen: „REPUBLIQUE DU TCHAD 2017“. Der Nennwert ist am unteren Rand mit „500 FRANCS CFA“ aufgeprägt. Des Weiteren sind am linken und rechten Rand die Angaben zur Stückelung der Münze „1 TROY OZ“ und zum Feingehalt „.999 FINE SILVER“ abzulesen.

Rückseite

Auf der Rückseite der Silbermünze ist der sogenannte Deathstalker-Skorpion (dt. gelber Mittelmeerskorpion) aus der Fauna des Tschads abgebildet. Auffällig sind die starken Konturen, durch die der Skorpion aggressiv wirkt. Das Spinnentier ist auf trockenem Sandboden abgebildet, durch den ein paar Risse verlaufen. Entlang des unteren Rands verlaufen aneinandergereihte Spitzen.

Detaillierte Hintergründe zur Silbermünze Deathstalker Scorpion

Das Wappen der Republik Tschad
Im Jahre 1970, 10 Jahre nach seiner Unabhängigkeit von Frankreich, führte die Republik Tschad ein Wappen zur Repräsentation seiner Nation ein. Die blauen Zickzackstreifen auf dem Schild symbolisieren den Tschadsee. Die 14 Sonnenstrahlen gedenken den 14 Verwaltungsgebieten, die nach der Unabhängigkeit von Frankreich entstanden sind. Die Ziege und der Löwe, die im Originalwappen goldenen Schildhalter, sind Vertreter der zwei Klimazonen des Tschads. Die Geiß vertritt den kargen Norden und der Löwe den fruchtbaren Süden. Die Pfeile im Wappen symbolisieren das aufstrebende Land.

Flora und Fauna im Tschad
Im Tschad, einem zentralafrikanischen Binnenstaat, schaffen der trockene Norden und der zum Äquator hin gelegene Süden einmalige Bedingungen für eine enorme Artenvielfalt. Die Flora und Fauna des Tschad weist rund 4.200 Pflanzenarten und etwa 720 Tierarten auf und bildet somit eine der vielfältigsten Regionen der Welt.

Skorpion
Skorpione sind Spinnentiere, von denen weltweit etwa 2.300 Arten bekannt sind. Sie werden zwischen 1 und 21 cm groß. Die meisten Arten leben in trockenen Gegenden, wie Wüsten und Steppen. Skorpione sind auf allen Kontinenten verbreitet, außer auf der Antarktis. Durch ihre geringe Größe sind sie beliebte Beute verschiedener Vogelarten. Um sich gegen diese zu wehren, haben Skorpione einen Giftstachel, der ein für die meisten Säugetiere ungefährliches Gift produziert. Manche Arten können jedoch für den Menschen tödlich sein. Der Stich des gelben Mittelmeerskorpions zählt zu den giftigsten. Wobei er für Erwachsenen nur gefährlich, für Kinder aber tödlich sein kann.

Größenvergleich Deathstalker Scorpion Silbermünze mit 1 Euro-Stück
Größenvergleich Deathstalker Scorpion Silbermünze mit 1 Euro-Stück

Technische Daten des Deathstalker Scorpion in Silber

  1 oz
Durchmesser 38,6 mm
Randhöhe 3,2 mm
Gewicht 31,103 g
Nennwert 500 Francs (CFA)
Material 999,9 Feinsilber (Ag) / 16 Lot
Limitierung 50.000
Motivdarstellung Vorderseite: Wappen der Republik Tscha
Rückseite: Deathstalker Skorpion
Prägejahr 2017
Prägeanstalt Scottsdale Mint
Motivgestaltung nicht bekannt

Silberpreis Chart - Deathstalker Scorpion 1 Unze

Wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus:



Alle Produktbewertungen für Deathstalker Scorpion

Leider liegen zu diesem Produkt noch keine Bewertungen vor.

Jetzt erste Bewertung abgeben

Andere Produkte des Herstellers Scottsdale Mint

Edelmetalle

Preisvergleich

Wiener Philharmoniker - mehr als nur Gold